SERVICE-HOTLINE 0511 87459574

6 Gründe, warum Du in Zukunft immer auch ein pflanzliches Protein im Schrank haben solltest

Pflanzliche Proteine sind mittlerweile keine Exoten mehr – von Erbsen- über Soja-, Reis-, Hanf-, Sonnenblumen- oder Süßlupinenprotein bieten viele Hersteller Einzel- oder Kombiproteine (sog. Blend-Proteine) an.

 

Was ist dran an den pflanzlichen Proteinen, und warum solltest auch Du eventuell mal darüber nachdenken, Dir eins anzuschaffen?

 

Hier sind 6 Gründe, warum Du in Zukunft immer auch ein pflanzliches Protein im Schrank haben solltest:

  1. Geringes Allergiepotenzial: Abgesehen von Sojaprotein und in manchen Fällen Hanfprotein sind pflanzliche Proteine sehr allergikerfreundlich. Insbesondere bei Laktoseintoleranz sind Pflanzenproteine eine super Alternative!
  2. Gute Verträglichkeit: Pflanzenproteine sind sehr magenfreundlich und gut verträglich. Dies liegt unter anderem auch an ihrem verhältnismäßig geringeren Säurebildner-Potenzial.
  3. Leichte Verdaulichkeit: Pflanzliche Proteine enthalten wenig Purine, und bei ihrem Verzehr werden verhältnismäßig weniger Fette aufgenommen. Das macht sie deutlich leichter verdaulich für die meisten Menschen.
    Dies macht auch den vermeintlichen Nachteil einer geringeren biologischen Wertigkeit wett: Aminosäureprofile tierischer Eiweiße sind dem menschlichen Körper nämlich im Großen und Ganzen ähnlicher als die pflanzlicher Proteine.
  4. Gute Resorption: Leucin (die Schlüsselaminosäure beim Muskelaufbau) aus Pflanzenprotein (in der Studie wurde Reisprotein untersucht) wird laut Studienlage schneller vom Körper aufgenommen als Leucin aus Whey-Protein (Molke).
  5. Abwechslungsreiche Zusammensetzung: Einige Pflanzenproteine punkten durch besonders spannende Aminosäure- und Mikronährstoffprofile. Pflanzliche Proteine enthalten tendenziell deutlich mehr L-Arginin, einer leistungssteigernden Aminosäure. Insbesondere Erbsenprotein enthält sehr viel LArginin, BCAAs und insbesondere Leucin, der Schlüsselaminosäure zur Anregung der Proteinbiosynthese und damit des Muskelwachstums. Hanfprotein besticht bei zwar geringerem Eiweißanteil durch reichlich Mikronährstoffe und Omega-Fettsäuren; es hat vor allen Dingen eine sehr attraktive Omega-3- zu Omega-6-Rate!
    Dies gilt übrigens für die meisten Pflanzenproteine: Der verhältnismäßig geringere Proteinanteil lässt viel mehr Platz für tolle Mikronährstoffe, die dem Körper ebenfalls nutzen!
  6. Eventuelle Nebenwirkungen: Laut Studienlage ist der übermäßige Verzehr tierischen Eiweißes mit höheren Gesundheitsrisiken (insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen) verbunden. Der Ersatz tierischen Proteins durch pflanzliches Protein wird mit einer verringerten Sterblichkeitsrate in Verbindung gebracht. Dies gilt umso mehr für Menschen mit Risikofaktoren für ungesunde Lebensweise (Rauchen, Übergewicht, starker Alkoholkonsum, Inaktivität). 

Starte am besten direkt mit MaxxPOWER Vegan – einem hochwertigen Erbsenproteinisolat mit jeder Menge natürlichem L-Arginin und der Extraportion BCAA und OPC für Muskelschutz und gegen oxidativen Stress! MaxxPOWER Vegan ist ein As in Sachen Verträglichkeit und Verdaulichkeit - eine super Alternative zu tierischem Eiweiß, mit der Du Deinen Speiseplan perfekt erweitern kannst!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Eva (Montag, 26 Dezember 2016 18:36)

    Hallo Leute,

    ja stimmt, ich bin zwar wahrscheinlich nicht so sportlich wie Eure Zielgruppe, finde die Produkte aber super! Bin auf Kantinenessen angewiesen und substituiere regelmäßig mit frischen Produkten, die ich zu Hause vorbereite und dann mitbringe. Das ist nun viel leichter, weil ich mir Eure Produkte ins Büro gestellt habe.

    Könnt Ihr bitte mal ein paar Rezepte für Eure Produkte einstellen? Das wäre echt toll.

    Ich wünsche Euch noch schöne Weihnachtstage und eine guten Rutsch!
    Eva

  • #2

    Maxxprosion-Team (Sonntag, 01 Januar 2017 21:06)

    Liebe Eva,
    danke für Deinen Kommentar!
    Du sprichst einen wichtigen Punkt an - unsere Produkte sind an den Bedarfen von Sportlern orientiert, sind aber durchaus auch für Menschen geeignet, die sich nicht als "Extremsportler" oder "Sport-Profis" bezeichnen würden.
    Wir freuen uns, dass Du mit unseren Produkten eine gute Alternative gefunden hast, wenn es mal schwerfällt, über die Basisernährung alles zu geben...
    Und danke für den Hinweis bezüglich der Rezepte - schau bald mal wieder in unseren Blog, denn natürlich liefern wir Dir gerne ein paar Rezeptideen!
    Sportliche Grüße, Dein Maxxprosion-Team.