SERVICE-HOTLINE 0511 87459574

Du willst Top-Protein, keinen Schnickschnack? Probier Maxx POWER Whey!

 

 

In diesem Beitrag gibt es geballt die wichtigsten Fakten zu MaxxPOWER Whey. MaxxPOWER Whey ist ein hochkonzentriertes Proteinisolat auf Basis von Molke, also ein Eiweißpulver höchster Qualität für Kraft und Definition.

 

 

Was in MaxxPOWER drin ist, was es von anderen Proteinpulvern unterscheidet, wer es brauchen kann und wie Du es sinnvoll einsetzt, erzählen wir Dir in diesem Artikel!

Was macht MaxxPOWER Whey? Der Einsatzzweck

Proteine können den Erhalt und das Wachstum von Muskelmasse unterstützen.

 

 

MaxxPOWER ist durch seine Zusammensetzung ideal dafür geeignet, Dich bei diesen Zielen perfekt zu unterstützen. Richtig eingesetzt, kannst Du Deine Regenerationszeit optimal nutzen – dazu aber gleich mehr.

Was ist drin in MaxxPOWER Whey? Die Zutaten

MaxxPOWER Whey besteht fast ausschließlich aus hochkonzentriertem Molkenproteinisolat. Das Molken-Eiweiß enthält alle essenziellen Aminosäuren und versorgt Dich so mit hochwertigen Baustoffen.

 

Wir haben uns entschieden, das Protein nur mit wenigen ausgewählten Inhaltsstoffen anzureichern.

Wir haben die bereits enthaltenen BCAA so angehoben und angeglichen, dass sie im perfekten Verhältnis laut vorherrschender Studienlage vorliegen. BCAA steht übrigens für branched chained amino acids, also für die sogenannten verzweigtkettige Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin.

BCAA werden von vielen Sportlern eingesetzt, wenn Ausdauer und Regeneration verbessert werden sollen und ein besonderer Reiz zum Strukturaufbau der Muskulatur gesetzt werden soll.

 

Auch die Aminosäure L-Arginin, die viele Sportler zur Leistungssteigerung einsetzen, haben wir auf ein etwas höheres Niveau angehoben.

 

Ansonsten haben wir noch OPC aus Traubenkernextrakt zugefügt. OPC steht für Oligomere Proanthocyanidine. Diese zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und dienen dort als wichtiger Schutzfaktor.

 

 

Ach so – ansonsten haben wir noch etwas Vanillegeschmack und ein klein wenig Süßung hinzugefügt – mit einer Formel auf Basis von Stevioglycosiden und ohne Verwendung typischer umstrittener Süßstoffe.

Was ist das Besondere an MaxxPOWER Whey? Das gewisse Extra

MaxxPOWER Whey setzt auf hochkonzentriertes Molkenproteinisolat, denn das reine Eiweiß ist es, was Du primär für Muskelaufbau und -erhalt brauchst. Darum möchten wir den Proteingehalt unseres Eiweißpulvers möglichst hoch halten.

 

Wir haben viel Wert auf Löslichkeit, Konsistenz und Geschmack gelegt, damit Du Deinen Eiweißshake auch gerne und mit Genuss trinkst.

 

Die enthaltenen BCAA, das L-Arginin sowie das OPC werten das Protein sinnvoll auf, halten es aber trotzdem schlank.

 

MaxxPOWER Whey ist übrigens fructose- und glutenfrei und komplett in Deutschland hergestellt. Als verantwortungsvolles Sportprodukt haben wir all unsere Produkte auch bei der Kölner Liste zertifizieren lassen.

Für wen eignet sich MaxxPOWER Whey? Die Zielgruppe

Für Eiweißpulver gibt es verschiedene Zielgruppen. So ist es auch bei MaxxPOWER Whey.


Klassisch eignet es sich für Muskelaufbau und -definition im Kraftsport bzw. beim Kraftaufbau. Aber auch für Spielsportler und Ausdauersportler ist Definition, Muskelaufbau und Muskelerhalt ja ein wichtiges Thema. Sei es in der Vorbereitungszeit zum Kraftaufbau oder innerhalb der Saison, um die Regenerationsphase optimal zu nutzen.

 

Viele Menschen nutzen Eiweißpulver auch im „normalen Leben“ als Lückenfüller oder Mahlzeitenersatz.

Das ist grundsätzlich denkbar.  Grundsätzlich empfehlen wir jedoch stets, zunächst die gesunde Basisernährung zu optimieren, um die benötigten Nährstoffe aufzunehmen.

 

Wann wird MaxxPOWER Whey eingesetzt? Der Einnahmezeitpunkt

Der „beste“ Einnahmezeitpunkt eines Proteinpulvers hängt vom verfolgten Ziel und vom Trainingspensum ab. Hierzu gibt es viele Weisheiten. Wir orientieren uns primär an den natürlichen Körperabläufen und an unseren Erfahrungen, wenn wir Dir hier Empfehlungen aussprechen.

 

Im Kraftsport zum Aufbau von Muskelmasse kann es sinnvoll sein, mit zwei oder in Ausnahmefällen sogar mehreren Portionen MaxxPOWER Whey zu arbeiten. Hierbei ist nämlich die tägliche benötigte Eiweißzufuhrmenge erhöht. Typischerweise würde in diesem Fall eine Portion MaxxPOWER Whey im Laufe des Vormittags einige Zeit VOR der Belastung konsumiert werden. Eine Kombination mit Kohlenhydraten und Fetten ist dabei sinnvoll – dazu erzählen wir Euch mehr in unseren Ernährungstipps, die ihr in regelmäßigen Abständen ebenfalls auf diesem Kanal findet.

 

 

Eine weitere Portion sollte unserer Erfahrung nach ca. 30-90 Minuten NACH der Belastung verzehrt werden.

Dies ist auch das Zeitfenster, das wir Spiel- und Ausdauersportlern empfehlen, um die Regenerationsphase optimal zu nutzen.

Nach der Belastung ist der Körper zunächst in einem katabolen, also abbauenden Zustand. Hier gibt es andere Möglichkeiten als reines Protein, um ihn zunächst wieder in einen anabolen, also aufbauenden Zustand zu überführen. Unserer Erfahrung nach spielen Kohlenhydrate dabei eine größere Rolle als Proteine. Erst, wenn der Körper wieder auf dem „aufsteigenden Ast“ ist, führst Du das Eiweiß als Baustoff zu. Dann kann der Körper es optimal nutzen.

Wie wird MaxxPOWER Whey eingenommen? Die Dosierung

Wie gesagt, braucht jeder Mensch pro Tag eine bestimmte Menge reines Eiweiß – genaugenommen ca. 0,8 g pro kg Körpergewicht beim Otto Normalverbraucher. Eiweiß kann aus verschiedenen Eiweißquellen stammen - z.B. Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten. Ein Teil dieses Eiweißes kann theoretisch auch aus einem Proteinpulver bezogen werden. Hier hätte man zumindest die Gewissheit, qualitativ hochwertiges reines Eiweiß zu konsumieren, das aus natürlichen Quellen stammt.

 

Beachte bitte, dass Du über Eiweißpulver REINES Eiweiß zuführst - Du solltest dringend darauf achten, die täglich empfohlene Eiweißmenge nicht dauerhaft und nicht eklatant zu überschreiten! Ein Zuviel an Eiweiß kann nämlich die Nieren belasten.

 

 

Im Normalfall empfehlen wir eine Portion MaxxPOWER Whey täglich. Das entspricht 30 g reinem Eiweiß und 3 Messlöffeln.

 

Kleines Rechenbeispiel: Wiegst Du z.B. 75 kg und treibst regelmäßig Sport, liegt Dein Eiweißbedarf bei 0,8 – 1 g Protein täglich. Das entspräche 60-75g Eiweiß. Eine Portion MaxxPOWER Whey würde dann schon die Hälfte Deines täglichen Bedarfs decken! Und nicht vergessen: Du führst über die normale gesunde Basisernährung auch noch Eiweiß zu!

 

Die angegebene maximale Verzehrsmenge von 2 Portionen solltest Du darum nur in Ausnahmefällen überschreiten!

 

Am besten verwendest Du zur Zubereitung einen Shaker mit Sieb oder Ball. Einfach 300 ml Flüssigkeit (Milch, Kokoswasser oder ein Milchersatzprodukt) in den Shaker geben, 3 Messlöffel MaxxPOWER Whey zufügen und leicht shaken. Fertig!

 

 

Nochmal: Beachte bitte, dass diese Empfehlungen nur für Nierengesunde gelten und dass Du die Mengen abhängig von Deiner Sportart und der Art der Belastung eventuell verändern solltest. Lass Dich gegebenenfalls von einem Experten für Sporternährung beraten.

Und sonst noch?

ine Kombination von Nahrungsergänzungsmitteln, z.B. Proteinen, Sportgetränken oder Vitamin- und Mineralstoffpräparaten, ist gut möglich. Unsere Maxxprosion-Produkte sind so aufeinander abgestimmt, dass Du ganz leicht sinnvolle Einsatzkombinationen herleiten kannst.

 

Du hast noch spezielle Fragen?

Du brauchst weiteren Input?

Du vermisst bestimmten Content?

 

Dann kommentier diesen Beitrag oder nimm Kontakt zu unserer Service-Hotline auf!

 

Wir erweitern unsere Inhalte ständig und möchten Dich damit bestmöglich unterstützen – Dein Feedback hilft uns sehr!

 

Wir geben alles, damit Du alles geben kannst!